Erlangen-Höchstadt (Kreis)/Erlangen (Stadt)
Menü

Ehrenabzeichen für besondere Verdienste im Ehrenamt

Eine besondere Auszeichnung für ihre Verdienste im Ehrenamt erhielt Frau Elke Yassin-Radowsky, Außenstellenleiterin Erlangen-Höchstadt (Kreis) und Erlangen (Stadt).

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder überreicht ihr am 24.03.2022, im Rahmen eines Festakts im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg, das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt. Das große Engagement im Ehreamt würdigte er mit den Worten: „Sie sind die Stützen unserer Gesellschaft. In einer Zeit, in der eine Krise die andere jagt, ist es besonders wichtig, Hoffnung und Halt zu vermitteln. Herzliches vergelts Gott für Ihr Engagement!“

 l.: Dr. Markus Söder, r.: Elke Yassin-Radowsky

Seit 2001 ist Frau Elke Yassin-Radowsky ehrenamtliche Mitarbeiterin beim WEISSEN RING. Zunächst als Mitarbeiterin und stellv. Außenstellenleiterin. Seit 15.08.2008 ist sie Außenstellenleiterin. Insgesamt 5 Mitarbeiter unterstützen sie in Ihrer Arbeit.

Als die Außenstellenleitung in Roth und Schwabach vakant wurde, übernahm sie diese von Udo Wolf zusätzlich von Februar bis November 2019.

Auch leistete sie hervorragende Arbeit als sie 2019 auch noch die Koordinationsarbeit in den Außenstellen Nürnberg, Nürnberger Land und Fürth übernahm.

Der WEISSE RING Bayern-Nord gratuliert herzlich zu dieser Auszeihnung und bedankt sich für die engagierte, langjährige und großartige Hilfe und Unterstützung im Sinne der Kriminalitätsopfer.